Finden auf bernhard-becker.de

Sinneskanaltest


Kennen Sie Ihre Sinne, oder wissen Sie, wie Sie wahrnehmen?

 

 

Mein Sinneskanaltest gibt Aufschluss darüber, über welchen bevorzugten Wahrnehmungskanal Ihr Denken und Urteilen abläuft.
Macht Ihr Kollege einen solchen Test, so stellen Sie vielleicht fest, dass bei ihm die Wahrnehmungspräferenzen durch einen anderen Sinneskanal repräsentiert werden. Machen Sie sich einmal bewusst, was das in Ihrem Unternehmen bedeuten kann. Da nimmt ein Teil der Mitarbeiter vielleicht primär in Bildern wahr, und ein anderer mehr durch sein Gefühl. Diese Unterschiede können unter Umständen gravierende Auswirkungen auf die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen haben.

Das Institut für bewusstes und emotionales Sein - Bernhard Becker - achtet sehr auf den bevorzugten Sinneskanal seiner Klienten und Kunden, sowohl in der Beratung als auch im Training. Dieses Arbeiten ermöglicht es ihm beispielsweise in seinen Seminaren, dass die Informationen so präsentiert werden, wie es Ihren Sinneskanalpräferenzen am besten entspricht.

Doch nun zum Test.
Die nachfolgende Version basiert auf einem ähnlichen Skript von Dr. Hans-Peter Zimmermann.
Sie erhalten mit diesem Test ein erstes Empfinden über sich und Ihre Wahrnehmnungspräferenzen.
Eine Persönlichkeitsanalyse ist dieser Test aber nicht.
Bitte achten Sie beim Ausfüllen darauf, dass Sie in jeder Zeile eine Antwort geben und die gleiche Antwort innerhalb einer Frage nicht doppelt vergeben.

Fröh-Lichtes Testen :-)

1. Wenn ich zwei Lösungen zur Auswahl habe, wähle ich in der Regel
trifft am
besten zu
trifft am
zweitbesten zu
trifft
weniger zu
trifft am
wenigsten zu




diejenige Lösung, die mir das beste Gefühl im Bauch gibt.




diejenige Lösung, die am besten klingt.




diejenige Lösung, die am besten aussieht.




diejenige Lösung, bei der die Fakten am meisten Sinn machen.

2. Während einer Diskussion bin ich nur dann bereit meine Meinung zu ändern,
trifft am
besten zu
trifft am
zweitbesten zu
trifft
weniger zu
trifft am
wenigsten zu




wenn die andere Person einen angenehmen Umgangston hat.




wenn ich den Standpunkt der anderen Person sehen kann.




wenn die andere Person logische Argumente vorbringt.




wenn ich die gefühle der anderen Person nachvollziehen kann.

3. Das Folgende sagt sehr viel darüber aus, was in mir vorgeht:
trifft am
besten zu
trifft am
zweitbesten zu
trifft
weniger zu
trifft am
wenigsten zu




Die Art und Weise, wie ich aussehe und mich kleide.




Die Gefühle, die ich zum Ausdruck bringe.




Die Worte, die ich wähle.




Mein Umgangston.

4. Es ist total einfach für mich,
trifft am
besten zu
trifft am
zweitbesten zu
trifft
weniger zu
trifft am
wenigsten zu




bei einer Stereo-Anlage die richtige Lautstärke einzustellen.




das wichtigste Argument in einer Reihe von Argumenten zu finden.




bequeme Möbel auszusuchen.




attraktive Farbkombinationen zusammenzustellen.

5. Das Folgende trifft auf mich zu:
trifft am
besten zu
trifft am
zweitbesten zu
trifft
weniger zu
trifft am
wenigsten zu




Ich höre sehr stark auf die Klänge in meiner Umgebung.




Ich kann sehr gut mit logischen Fakten und Daten umgehen.




Ich bin sehr sensibel auf die Art und Weise, wie sich ein Kleid auf meinem Körper anfühlt.




Ich reagiere sehr auf Farben und die Art und Weise, wie ein Raum aussieht.

Mein aktueller Tipp! 

Seelenbefreiung oder Seelenfragmentbefreiung

Diese Skripte sind in erster Linie für interessierte Laien gedacht oder solche Menschen, die mit ihren bisher angewandten Therapieformen, nicht weiter kommen.

Bei den hier aufgeführten Techniken handelt es sich in erster Linie um Seelenbefreiungs- und Seelenfragment-Therapie. ...

Hier gibts mehr darüber

 

 

 

 

 

Bernhard "Freeman" Becker
"Der mit der Seele flüstert"
Aktuell Heidelberg
Tel. +49 6221-
8935481   Mobil  +49 151-25392937
Web: www.bernhard-becker.de       Mail: ichwill(at)Bernhard-becker.de
© 1999-2017


 

 

letzte Änderung am 14.06.2017